Der mit der strengen Selektion
 Gratislieferung ab CHF 250

Weihnachts-Aktion 2020

Hammer-Weihnachtswein 2020 mit 25% Rabatt

Matallana 2015 

Wer: Telmo Rodriguez
Woher: Ribera del Duero, Spanien
Traubensorten: Tempranillo, wenig Garnacha und Albillo
Vinifikation: BIO
Auszeichnung: 96+/100 Parker-Punkte

Sie fragen sich, wie ein solch unglaubliches Angebot für einen Wein mit 96+ Punkten vom angesehensten Weinkritiker Robert Parker möglich ist? Ich mich eigentlich auch. Aber so ist es nun einmal in diesem verrückten Jahr, wenig ist wie immer und das meiste anders.

Die vor einigen Wochen mit Spannung kredenzte Probeflasche ist mir noch in beeindruckender Erinnerung: Dieser sanfte Verführer aller Sinne brilliert mit Muskeln, die aber nicht aufgepumpt, sondern klar definiert sind und besticht mit seinem athletischen Körper und intellektuellen Geist. Ein Star unter dem spanischen Weinhimmel ohne Allüren und Bluff. Aber lassen wir diese vielleicht schwer nachvollziehbare Beschreibung links liegen und kommen auf den Punkt: Ein extravagantes Cuvée mit enormer Präsenz und Potential zu einem Preis, der festlicher nicht sein könnte. Für auf den diesjährigen Festtags-Tisch und unter den Christbaum als Geschenk.


Champagne Bollinger Special Cuvée

Wer: Bollinger
Woher: Champagne, Frankreich
Traubensorten: Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier

Dieser Edel-Champagner darf auch im 2020 nicht fehlen, denn jetzt erst recht muss  mit diesem Klassiker angestossen werden. Die Fachleute sind sich einig: Der Bollinger Special Cuvée ist und bleibt die Mutter aller Standard-Champagner.


Champagne Brut Réserve

Wer: Billecart-Salmon
Woher: Champagne, Frankreich
Traubensorten: Pinot Noir, Chardonnay, Pinot Meunier

Das Markenzeichen des renommierten Champagner-Hauses Billecart-Salmon ist Noblesse. Das zeigt sich in der diskret anregenden süsslichen Herbe und den Düften nach Apfel, Orange, Kiwi oder Mandelgebäck. Am Gaumen dann wieder prickelnde Erregung mit einer gehörigen Portion Erfrischung. Eleganz pur und eine würdige Alternative zum Bollinger, wenn es was Neues sein darf.


Château Montus 2015

Wer: Alain Brumont
Woher: Madiran, Frankreich
Traubensorten: Tannat, wenig Cabernet Sauvignon

Alain Brumont aus dem französischen Madiran ist der unangefochtene Grossmeister der Tannat-Traube. Er geniesst unter Weinfreaks hohes Ansehen und ist der lebende Beweis, dass es immer noch viele geduldige Liebhaber gibt, die seine Weine für ein Weile einkellern, um dann in den Genuss der einzigartigen Qualitäten dieser edlen Sorte zu kommen. Im 2015 herrschten ideale Bedingungen für einen der eindrücklichsten Montus seiner langjährigen Geschichte und diese Delikatesse wird ihre Käufer noch lange verwöhnen.


!!! Entdeckung !!!

Loto 2016

Wer: Villa Santo Stefano
Woher: Toskana, Italien
Traubensorten: 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 10% Petit Verdot

Eine passende Beschreibung zu dieser Toskanischen Entdeckung würde ein ganzes Buch füllen, weshalb ich es in Kurzform versuche: Strahlend fruchtiges Bouquet nach Brombeer, Holunder, Menthol und dezenten Edelholzaromen mit einem Hauch Zigarrenkiste. Im Gaumen dicht und stoffig und dennoch fruchtgetragen; Makellos reifes Tannin, stützende Säure und ideal integrierter Alkohol. Ein wuchtiger und druckvoller Wein, der schon jetzt zugänglich ist, aber auch sehr gut reifen wird.


Barolo 2016

Wer: Armando Parusso
Woher:  Piemont, Italien
Traubensorte: 100% Nebbiolo
Auszeichnung: 94/100 Parker-Punkte

Wer den Barolo Trediberri noch nicht hat, kriegt eine weitere Chance, um sich einen Barolo eines sehr bedeutenden Produzenten aus dem Spitzenjahr 2016 zu ergattern.
Marco und Tiziana Parusso pflegen einen traditionellen Weinstil, den sie von ihrem Vater Armando übernommen haben. Die Faszination an ihren Kreationen liegt aber in der Kombination dieser Tradition mit innovativen und unkonventionellen Ideen und Methoden, welche als ausdrucksstarke Duftbombe mit betörender Aromenklaviatur und exquisiter Struktur voll zur Geltung kommen. Klar, dieser Wunderknabe ist noch jung und ungestüm, aber leider kommt ein solch geniales Jahr nicht mehr so schnell vor. Beschenken Sie doch einen Weinkenner (und warum nicht gleich sich selbst) mit einer hochwertigen Flasche Barolo. Das genügt.


Chianti Classico GRAN SELEZIONE Don Tommaso 2016

Wer: Le Corti, Principe Corsini
Woher: Toskana, Italien
Traubensorten: 85% Sangiovese, 15% Merlot
Auszeichnung: 93/100 Parker-Punkte

Dieser Don Tommaso ist kein Mafioso, sondern eine volluminöse und zugleich elegante Selektion der besten Trauben aus der Fattoria Principe Corsini. Gran Selezione ist die neue Spitze der Qualitätspyramide im Chianti Classico und wird nur in den besten Jahren wie dem 2016 vergeben. Ein Paradeexemplar erster Güte, das uns zeigt, wie die gesuchtesten Chiantis sein müssen: Authentisch, klar, eindeutig und ohne Schnickschnack. Basta!


Redoma Branco 2017

Wer: Niepoort Vinhos
Woher: Douro, Portugal
Traubensorten: Rabigato, Viosinho, Donzelinho
Auszeichnung: 92/100 Parker-Punkte

Der einzige stille Weisse in diesem Angebot hat es in sich. Diese vollmundige Spezialität wurde aus einheimischen Rebsorten meisterhaft in zu 40% neuen Barriquen ausgebaut und anerbietet sich als taktvoller Allrounder zu einer festlichen Vorspeise. Sei es eine Safranfischsuppe, ein Lachsröllchen mit Wachtelei, ein Felchenfilet oder Crostini in allen Variationen.
Dirk sorgt dafür, dass die gute Laune wegen dem Wein nicht verdorben wird.

Warenkorb